Geschichte und Philosophie

Negozi ist ein Markt für gute Produkte für den Alltag.

Ich hatte die Idee, einen Ort zu schaffen, wo Leute, denen dies auch wichtig ist, sich über die Qualität von Waren und Dienstleistungen austauschen können.

Qualität, das ist Aussehen, Geschmack, Textur, Zusammensetzung, das sind Herstellungsweisen, bei denen Bäuerinnen, Bauern, Arbeiterinnen und Arbeiter gut leben.

Kleinproduktion in vielfältigen Landschaften und kurze Transportwege schützen den Planeten. Geschichten inspierieren. Vernetzung gehört dazu, Regionalentwicklung ganz praktisch.

Anfang 2014 machte ich mich auf die Suche nach einem Lokal in Ilanz. Ilanz ist eine alte Marktstadt. Elisabeth Schubiger, die Schneiderin der Cusunzaria an der Städtlistrasse 15, bot mir Platz an.

Der Laden etabliert sich inzwischen. Zu den Lieferant_innen und Stammkund_innen kommen immer wieder neue Menschen hinzu, aus allen Ecken der Surselva und der ganzen Welt.

Zum ersten Jahrestag, am 4. Juli 2015, ist Roberts Gallaria an der Städtlistrasse 8 eröffnet worden. Gallaria ist  jeweis am Freitag- und Samstagnachmittag offen. Hier gibt es Kunst, noch mehr Bücher sowie Gespräche über Politik und Projekte alle Art.

Das Negozi-Netzwerk wächst.